Gesetzlos – Die Geschichte des Ned Kelly

© Universal Home Video

© Universal Home Video

Gesetzlos – Die Geschichte des Ned Kelly

Ned Kelly

Australien 2003

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 105 Min.

Studio: Universal Pictures | Working Title

Vertrieb: Universal Home Video

Filmzine-Review vom 20.05.2004

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gerät der irischstämmige Farmer Ned Kelly (Heath Ledger) im australischen Viktoria immer wieder mit der schikanösen königlichen Polizei aneinander. Als Neds Bruder Dan festgenommen werden soll, eskaliert die Situation. Gemeinsam mit ihren Freunden Joe Byrne (Orlando Bloom) und Steve Hart ziehen sich die Kellys in die Outbacks zurück. Innerhalb kürzester Zeit wird die Gang von der englischen Krone zum Staatsfeind Nummer Eins erklärt…

Gesetzlos – Die Geschichte des Ned Kelly gehört in Down Under zu den berühmtesten Legenden und wurde in der Vergangenheit bereits des öfteren für die große Leinwand (u.a. mit Mick Jagger in der Hauptrolle) aufbereitet. Gregor Jordans neue Version stellt Kelly und seine Anhänger als eine Art australischen Robin Hood dar: Genauso wie einst das englische Vorbild, geben sie das bei Banküberfällen erbeutete Geld den unterdrückten und hochverschuldeten Farmern und werden damit schnell zu gefeierten Volkshelden. Ob dabei der Kelly-Mythos tatsächlich historisch akkurat erzählt wird, ist eher zweifelhaft, denn das Drehbuch basiert auf einem fiktiven Roman. Aber sei’s drum, der sehr stimmig fotografierte Film ist aufwändig inszeniert und die zahlreichen Schießereien zwischen den Outlaws und der Polizei sind in klassischer Western-Manier überaus packend. Von Vorteil ist außerdem die attraktive Besetzung, allen voran Heath Ledger, Orlando Bloom und Geoffrey Rush, die trotz ihrer merkwürdigen Zottelbärte stark aufspielen.

Auf der DVD von Universal befindet sich u.a eine knapp viertelstündige Dokumentation mit Bildern von der Premiere in Melbourne und Ausschnitten von älteren Verfilmungen. Dazu gibt’s den Teaser und Kinotrailer, eine Plakatserie, Bilder von der echten Kelly-Bande und einen Vergleich zwischen Kostümentwürfen mit dem fertigen Film. Bei der technischen Ausstattung ist besonders die dynamische deutsche DTS-Tonspur hervorzuheben.

 

Marcs Filmwertung

Hochkarätig besetztes Drama über eine der berühmtesten Legenden Australiens.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.