Hancock (Extended Version, 2 DVDs)

© Sony Pictures Home Entertainment

© Sony Pictures Home Entertainment

Hancock (Extended Version, 2 DVDs)

USA 2008

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 98 Min.

Studio: Columbia Pictures

Vertrieb: Sony Pictures Home Entertainment

Filmzine-Review vom 25.11.2008

John Hancock (Will Smith) kann fliegen und verfügt über enorme Kräfte, ist aber

alles andere als ein Superheld wie er im Buche steht. Am Rande von L.A. haust er

in einem heruntergekommen Trailer und seinen Suff kuriert er gerne mal auf einer

Parkbank aus. Zwar setzt er seine Superkräfte ab und zu durchaus auch zum

Wohle der Allgemeinheit ein, doch meistens hinterlässt Hancock bei seinen

Einsätzen ein Feld der Zerstörung inklusive demolierter Autos, Straßen und

Gebäude. Als er dem PR-Experten Ray Embrey (Jason Bateman) das Leben rettet,

revanchiert sich dieser mit einem kühnen Plan. Ray will dem in der Öffentlichkeit

unbeliebten Helden mit einer Werbe-Kampagne ein neues Image verpassen…

Im ersten Hancock-Trailer will der Titelheld einen gestrandeten Wal

retten und schleudert das Tier mit aller Wucht zurück aufs offene Meer, versenkt

dabei leider aber unbeabsichtigt ein Segelboot. Die witzige Szene versprach

seinerzeit eine köstliche Genre-Persiflage und schürte eine hohe

Erwartungshaltung. Im fertigen Film macht das originelle \“Miesepetriger Superheld

mit Existenz-Krise\“-Konzept allerdings nur einen Teilbereich der Geschichte aus.

Denn im Schlussdrittel driftet das ganze relativ unverhofft in eine konventionelle

Superhelden-Mär mit den üblichen Materialschlachten ab. Dieser plötzliche

Wechsel von Komödie zum bierernsten Drama tut Hancock leider gar nicht

gut, die aufgesetzt wirkenden tragischen Dimensionen hätte man lieber Dark

Knight überlassen sollen. Ebenfalls erstaunlich: Für einen Blockbuster dieses

Kalibers sind die Spezial-Effekte (z. B. die Flug-Szenen) zum Teil von doch sehr

überschaubarer Qualität.

Die Doppel-DVD von Sony bietet neben der Kinofassung eine rund

zehnminütige längere Version, in der Hancock u. a. ein explosives Tête-à-Tête mit

einem Groupie hat. Neben den üblichen Features zu den Dreharbeiten, Stunts

oder visuellen Effekten verfügt die Bonus-DVD auch über eine so genannte Digital

Copy, die man sich ganz legal auf den PC oder die Playstation ziehen kann.

 

Marcs Filmwertung

Unterhaltsame, gut gespielte Superhelden-Variante, die gegen Ende leider an Klasse verliert.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Sony Pictures Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.