Paheli – Die Schöne und der Geist

© rapid eye movies

© rapid eye movies

Paheli – Die Schöne und der Geist

Paheli

Indien 2005

FSK: ohne Altersbegrenzung

Länge: ca. 134 Min.

Studio: Red Chillies Entertainment

Vertrieb: rapid eye movies

Filmzine-Review vom 27.07.2012

Als Lachchi (Rani Mukherji) nach der lange ersehnten Hochzeit von ihrem frisch angetrauten Kishan (Shah Rukh Khan) quasi noch in der Hochzeitsnacht zugunsten einer Geschäftsreise für geplante fünf Jahre alleine gelassen wird, bricht für sie eine Welt zusammen. Umso glücklicher ist sie, als Kishan nach ein paar Tagen bereits wieder zurückkehrt und sich noch dazu anders als vorher plötzlich als galanter und aufmerksamer Ehemann zeigt. Doch der Rückkehrer ist gar nicht Kishan, sondern ein Geist, der sich unsterblich in Lachchi verliebt und die Chance beim Schopf gepackt hat, seiner verlassenen Liebsten nahe zu sein…

Die Story von Paheli klingt wie ein Märchen – und genau das ist sie auch. Wer die auf einer Erzählung von Vijayadan Detha basierende Geschichte nach den Maßstäben von Realitätssinn, Wahrscheinlichkeit und moralischer Vertretbarkeit bewerten will, wird wenig Spaß daran haben. Wer sich aber tief in die verliebten Augen von Shah Rukh Khan und Rani Mukherji fallen lassen und sich von den farbenfrohen Bildern und der durch und durch romantischen Story verzaubern lassen kann, der wird einen im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaften Abend erleben. Dafür sorgt u.a. Shah Rukh Khan mit seiner gelungenen Doppelrolle, der zwar als langweilig-geschäftstüchtiger Ehemann nur mäßig authentisch wirkt, es aber problemlos schafft, von seiner Co-Protagonistin in der einen Rolle vollständig auf Distanz zu gehen, während er sie in der anderen mit den Augen geradezu verschlingt. Und die wie immer sympathisch-bezaubernde Rani Mukherji leidet und liebt mit ebenso großer Überzeugungskraft – ein perfekt besetztes Hauptdarstellerpaar, das dem Film mit seiner perfekten Chemie einen ganz besonderen Charme verleiht.

 

Katjas Filmwertung

Märchenhafte Parabel auf die Liebe – im Bollywood-Stil farbenprächtig und überaus romantisch inszeniert.

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Themen/Keywords

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb rapid eye movies kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.