© Bildmaterial Wild Bunch Germany

Schatz, nimm du sie

Schatz, nimm du sie! | © Wild Bunch

© Wild Bunch

Schatz, nimm du sie

Deutschland 2017

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 88 Min.

Studio: Bavaria Fernsehproduktion | Conradfilm

Vertrieb: Wild Bunch Germany

Filmzine-Review vom 22.09.2017

Toni (Carolin Kebekus) und Marc (Maxim Mehmet) haben ein schönes Haus, zwei Kinder, sind beruflich erfolgreich – und stehen kurz vor der Scheidung, weil’s in der Beziehung nicht mehr ausreichend knistert. Als (zu allem Überfluss) beide parallel noch das Angebot bekommen, für ihren Arbeitgeber ein attraktives Auslandsprojekt zu übernehmen, kehrt sich die klassische Trennungsfrage „wer darf die Kinder behalten“ schlagartig ins Gegenteil um. Die rosigen Aussichten im Blick, versuchen Mama und Papa plötzlich ihren Nachwuchs davon zu überzeugen, dass es wohl das beste wäre, beim jeweils Anderen zu bleiben…

Ein Setting, das in Zeiten von schwarmartig helikopternden Eltern und überbehüteten Bälgern durchaus die ein oder andere unterhaltsame Situation verspricht. Doch unter der Regie von Sven Unterwaldt (u.a. 7 Zwerge und Otto’s Eleven) und dem teils hanebüchen aufgesetzten Drehbuch verödet Schatz, nimm Du sie als deutsches Remake des französischen Films Papa ou Maman (2015) zu einer beliebigen Aneinanderreihung von Comedy-Elementen, wie in einer aus dem Ruder gelaufenen Sketchparade.

Da hilft es auch wenig, dass sich Carolin Kebekus in ihrem Kinodebüt überaus ordentlich schlägt – die Texte und Szenen, die ein Großteil der Protagonisten (darunter die beiden Kinder Emma (Arina Prokofyeva) und Tobias (Arsseni Bultmann)) über sich ergehen lassen müssen, verderben jedes tiefere Einsteigen in die Story.

Statt der im Pressetext angekündigten „herrlich bösen Satire über Erziehungsberechtigte“ bleibt so nur ein vergleichsweise maues Komödchen, mit einer handzahmen Carolin Kebekus und dem ein oder anderen amüsanten Moment, der Sekunden später aber auch schon wieder in wilder Belanglosigkeit verpufft.

 

Mikes Filmwertung

Schatz, guck Du den – ich hab heut Abend Besseres vor.

Mike

Mike

Serien-Gucker und Doku-Reviewer. Mit einem Faible für deutsche Filme und britischen Humor.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:7    Durchschnitt: 2.6/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Themen/Keywords

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Wild Bunch kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.