© Bildmaterial Universal Pictures Germany

Sing

© Universal Pictures Germany

Sing – 3D

USA 2016

FSK: ab 0 Jahren

Länge: ca. 108 Min.

Studio: Illumination Entertainment

Vertrieb: Universal Pictures Germany

Filmzine-Review vom 30.04.2017

Theaterproduzent Buster Moon (im Original gesprochen von Matthew McConaughey) bringt einen Flop nach dem nächsten auf die Bühne und treibt damit das Moon Theater in den Bankrott. Ein Talentwettbewerb soll als Rettung in letzter Minute der dringend benötigte Publikumsmagnet werden. Durch einen Vertipper seiner betagten Sekretärin wird der Hauptpreis jedoch versehentlich mit 100.000 Dollar dotiert – und am nächsten Tag rennt die halbe Stadt Buster die Bude ein…

Wie schon der enorm clever konzipierte Zoomania nimmt uns Sing mit in eine ausschließlich von Tieren bevölkerte, jedoch im Grunde menschliche Welt – hier eine Großstadt à la Los Angeles. Die überaus putzigen Tierchen sind so vielfältig wie es sich für einen echten Melting Pot gehört. So haben die Gorilla-Gangster einen heftigen Cockney-Dialekt, die Elefanten sprechen mit afroamerikanischem Einschlag und die Bären sind von der Russen-Mafia. Sing meistert den schwierigen Spagat zwischen kindgerechter Unterhaltung und sehenswertem Filmvergnügen für Erwachsene. Beim unmittelbaren Vorgänger Pets aus dem Hause Illumination Entertainment war dies nicht ganz gelungen. Die Story ist locker und flott erzählt, trägt nicht zu dick auf und sorgt von der ersten bis zur letzten Minute für durchweg gute Laune. Zudem sind die Gesangsdarbietungen (u.a. Jennifer Hudson) hochkarätig und mitreißend.

Sing ist ein seltenes Beispiel für ein lohnenswertes 3D-Erlebnis, besser kann man es auch in Sachen Bildqualität nicht machen. Der 3D-Fassung ist eine Bonus-Blu-ray mit zahlreichen Extras beigelegt. Die Liste der Features ist zwar endlos, allerdings ist die Laufzeit der einzelnen Beiträge selten zweistellig.

Ninas Filmwertung

Hinreißender Animationsspaß um eine Truppe liebenswerter tierischer Gesangstalente.

Nina

Nina

Synchronisationsverweigerin. Steht auf Klassiker und hat eine Schwäche für Hitchcock, James Stewart und Cary Grant. Bevorzugt Independent-Kino und visuell aus dem Rahmen fallende Filme à la Tim Burton oder Wes Anderson.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:2    Durchschnitt: 4/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.