Spider-Man 2 (Special Edition – 2 DVDs)

© Columbia Tristar Home Entertainment

© Columbia Tristar Home Entertainment

Spider-Man 2 (Special Edition – 2 DVDs)

USA 2004

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 122 Min.

Studio: Columbia Pictures | TriStar Pictures

Vertrieb: Columbia Tristar Home Entertainment

Filmzine-Review vom 02.02.2005

Peter Parker (Tobey Maguire) alias Spider-Man hat zunehmend Probleme, sein nervenaufreibendes Doppelleben in den Griff zu bekommen: Auf der einen Seite möchte er endlich seine große Liebe Mary-Jane (Kirsten Dunst) erobern, auf der anderen Seite steht mit Dr. Octopus (Alfred Molina) der nächste Superschurke vor der Tür…

In Spider-Man 2 gelingt Sam Raimi das wahrlich seltene Kunststück, dem Original ein mindestens ebenso hochklassiges Sequel entgegenzustellen. Gekonnt und dynamisch entwickelt der Film die im ersten Teil gelegten Grundlagen weiter und bietet knapp 2 Stunden lang einen überaus abwechslungsreichen Mix aus fanatsievoller Action, 1a Special Effects, Humor und Dramatik. Das angestiegene Budget wurde glücklicherweise nicht für große Namen verprasst, sondern in einen angemessen Gegenspieler in Gestalt des Mad Scientists Doc Ock investiert. Dieser ist zu Beginn noch recht sympathisch, verwandelt sich aber nach einem missglückten Experiment in den größenwahnsinnigen Doc Ock mit schier unzerstörbaren Tentakeln aus Metall. Was schon in den Comics sehr gut aussah, wird auf der Leinwand nahezu perfekt zum Leben erweckt und ist im direkten Vergleich zum Power Ranger-Verschnitt namens Grüner Kobold aus dem ersten Teil eine beträchtliche Verbesserung. Auch der Humor bleibt nicht auf der Strecke, so muss in einer köstlichen Szene ein leicht schwächelnder Spider-Man doch glatt den Fahrstuhl nehmen. Solche und eine Reihe ähnlich platzierter Gags bringen Tempo und Pfiff ins Geschehen und unterstreichen den großartigen Auftritt von Tobey Maguire, den man sich mittlerweile kaum noch in einer anderen Rolle vorstellen kann.

Nicht nur der Film, sondern auch die DVD hat gegenüber dem Original eindeutig die Nase vorn. Einige technische Unsauberkeiten beim Ton wurden ausgemerzt, und die Extras sind diesmal weniger werbelastig. Nicht entgehen lassen sollte man sich die 12 Featurettes umfassende Amazing Spider-Man Doku, die wirklich jeden Aspekt der Produktion genauestens unter die Lupe nimmt. Von den beiden Audiokommentaren ist der erste mit Raimi und Maguire eindeutig vorzuziehen.

 

Marcs Filmwertung

In jeder Hinsicht die S-Klasse unter den Comic-Helden.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Themen/Keywords

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.