Unglaubliche Geschichten Vol.1 (3 DVDs)

© e-m-s

© e-m-s

Unglaubliche Geschichten Vol.1 (3 DVDs)

Amazing Stories

USA 1985

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 305 Min.

Studio: Amblin Entertainment

Vertrieb: e-m-s

Filmzine-Review vom 21.11.2008

Nachdem Steven Spielberg Mitte der 80er mit Hits wie Indiana Jones und natürlich E.T. endgültig zum neuen Hollywood-Wunderkind wurde, wollte der Regisseur mit der Serie Unglaubliche Geschichten auch das Fernsehen erobern. Das Konzept wurde mehr oder weniger von der alten Kultserie Twilight Zone übernommen: Jede Woche gab’s eine abgeschlossene, knapp halbstündige Geschichte aus der Welt des Übernatürlichen. Um ein möglichst großes Publikum zu erreichen, sollten die einzelnen Stories natürlich nicht zu gruselig sein. Die Serie war anfangs ein Riesenerfolg, doch die Quote sank relativ schnell in den Keller, so dass insgesamt nur 2 Seasons mit jeweils 24 Folgen produziert wurden. Die erste Hälfte von Staffel 1ist nun bei e-m-s auf drei DVDs mit insgesamt 12 Episoden erschienen. Als Highlight ragt die von Spielberg inszenierte Episode \“Die Notlandung\“ (mit doppelter Länge) heraus. In einer für den Regisseur typischen Figurenkonstellation muss die Besatzung (u.a. Kevin Costner und Kiefer Sutherland) eines US-Kampflugzeuges im Zweiten Weltkrieg mit einer eigentlich ausweglosen Situation zurechtkommen. Ebenfalls ein Anspieltip: Die chaotische Gruselparodie \“Die Mumie\“, in der ein Mumiendarsteller bei einem Horrorfilmdreh auf eine echte Mumie trifft. Ansonsten regiert bei vielen Episoden eher das Mittelmaß mit oftmals leicht angestaubten Effekten und 80er-Jahre-Flair. Ausreißer nach unten gibt es dafür aber nur wenige. Sparen sollte man sich lediglich die Folge \“Die Besucher\“ über eine Gruppe fernsehsüchtiger Aliens, die in Hollywood landen. Die DVDs verfügen zwar nicht über über erwähnenswertes Bonusmaterial, dafür ist die Präsentation und die stimmige Menuführung mit der Titelmelodie von John Williams sehr gelungen. Den O-Ton gibt’s in Dolby Digital 5.1, die deutsche Fassung wird hingegen nur im Stereo-Format angeboten.

Folgen


  • Disc 1:

    • Der Geisterzug

    • Der Meteor

    • Das letzte Gefecht

    • Die Mumie



  • Disc 2:

    • Die Notlandung

    • Der Hellseher

    • Die Besucher

    • Die Magie der Karten



  • Disc 3:

    • Die Himmlischen

    • Außer Kontrolle

    • Der Weihnachtsmann
    • Verliebt in die Kunst


 

Marcs Filmwertung

Leicht angestaubte 80er-Jahre-Serie mit hohem Nostalgie-Faktor aus dem Hause Spielberg.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Themen/Keywords

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb e-m-s kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.