Avatar 3D

© 20th Century Fox Home Entertainment

© 20th Century Fox Home Entertainment

Avatar 3D

USA | GB 2009

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 162 Min.

Studio: 20th Century Fox | Lightstorm Entertainment | Dune Entertainment | Ingenious Film Partners

Vertrieb: 20th Century Fox Home Entertainment

Filmzine-Review vom 29.10.2012

James Camerons Kinokassen-Megaschlager Avatar gehörte bei Kritik und Fans zu den am häufigsten besprochenen und kontrovers diskutierten Blockbustern überhaupt. Eine technisch überzüchtete Der mit dem Wolf tanzt-Kopie im Science Fiction-Gewand lautete der mehrheitliche Vorwurf. Ein nachvollziehbares Argument, dem allerdings der durchschlagende Publikums-Erfolg, drei gewonnene Oscars® und eine große \“Na’vi\“-Hand voll eigener Stärken gegenüberstehen.

Fernab jedweder inhaltlichen Dissensen war Aufbruch nach Pandora 2009 vor allem eines: der weltweite Startschuss für das 3D-Kino als Massenphänomen und ein digitales Meisterwerk, das man zumindest mal gesehen haben sollte.

Drei Jahre später ist es nun soweit und das knapp dreistündige Epos in Blau ist nach etlichen Zwischenreleases auf DVD und BD endlich auch in einer Blu ray-3D-Fassung für das entsprechend ausgestattete Heimkino zu haben. Als ich seinerzeit das Kino verließ, war mir klar, dass mit Avatar die Tür zur dritten Dimenson auch fürs private Wohnzimmer weit geöffnet werden würde. Dass die Umsetzung für den \“Consumer\“-Bildschirm so beeindruckend und mit derart großer Tiefe realisierbar sein würde, habe ich allerdings nicht für möglich gehalten.

Das gestochen scharfe, kontrastreiche und extrem ausgewogene Bild überzeugt von der ersten Minute und in jeder Tiefenebene. Gestützt von einem wuchtig-epochalen Soundteppich präsentiert sich Avatar – Aufbruch nach Pandora als intensives Heimkino-Erlebnis mit Referenz-Optik in Sachen 3D. Trotz, oder gerade aufgrund dieser visuellen Dominanz wird parallel jedoch auch sehr deutlich, dass dem Film ohne die dritte Dimension das entscheidende Zugpferd fehlen würde – die mitgelieferten 2D-Fassungen auf BD+DVD sind also weniger echte Alternativen als einfach nettes Beiwerk. Vielleicht schließt das für 2015 angekündigte Sequel diese erzählerische Schwäche.
Nachtrag: Abzüge für die BD-Wertung gibt es nur aufgrund der fehlenden Extras, für die wohl demnächst eine Sonder-Edition über die Ladentheke nachgereicht wird.

 

Mikes Filmwertung

Die aktuelle Referenz-Scheibe fürs 3D-Heimkino – die inhaltlichen Flaws übersieht man dabei gerne.

Mike

Mike

Serien-Gucker und Doku-Reviewer. Mit einem Faible für deutsche Filme und britischen Humor.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb 20th Century Fox Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.