© Bildmaterial Warner Home Video

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere | © Warner Home Video

© Warner Home Video

 

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere

The Hobbit: The Battle of the Five Armies

Neuseeland/USA 2014

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 144 Min.

Studio: New Line Cinema | MGM | WingNut Films | 3Foot7

Vertrieb: Warner Home Video

Filmzine-Review vom 09.06.2015

Geweckt von Bilbo Beutlin (Martin Freeman) und den Zwergen unter Thorin Eichenschild (Richard Armitage) greift der Drache Smaug die Seestadt Esgaroth an. Als schon jede Hoffnung verloren scheint, gelingt es Bard the Bowman, den gewaltigen Gegner vom Himmel zu holen. Doch da nun der Drache besiegt ist, beginnt der eigentliche Kampf. Der Kampf um Erebor…

Auch wenn man die Hobbit-Trilogie nur sehr begrenzt mit der Herr der Ringe-Saga vergleichen kann – eine Parallele ist Peter Jackson durchaus gelungen: nämlich ein ebenso runder und fulminanter Abschluss. Der letzte ist definitiv der beste der drei Hobbit-Teile, so dass man auf sehr versöhnliche Weise von Mittelerde und seinen Bewohnern Abschied nehmen kann.

Natürlich wird in Die Schlacht der fünf Heere – der Name sagt es bereits – viel und lange gekämpft. Die Schlachtszenen sind dabei gewohnt episch ausgefallen und beeindrucken schon allein aufgrund ihrer Ausmaße. Dass angesichts der vielen Kämpfe auch der ein oder andere Verlust an liebgewordenen Figuren zu betrauern ist, ist wenig verwunderlich – parallel dazu wird aber auch gewagt und gewonnen, vertraut und geliebt.

Wer Spaß daran hat, wenn Legolas die Gesetze der Schwerkraft buchstäblich mit Füßen tritt oder tapfere Zwerge es heldenhaft mit Orc-Riesen aufnehmen, wird hier auf seine Kosten kommen – garantiert! Und wenn schließlich alle Schlachten geschlagen sind, wird sich sicherlich hier und da ein Tränchen ins Auge schleichen – denn auf ein weiteres Mittelerde-Abenteuer werden wir wohl vergeblich warten…

Der Abschied von Mittelerde und die einzigartige, 17-jährige Reise, die Jackson und sein Team mit der Verfilmung des Tolkien-Vermächtnisses angetreten haben, stehen im Mittelpunkt der Extras auf Disc 2. Diese sind insgesamt mal wieder so sparsam ausgefallen, dass wahre Mittelerde-Fans der zweifelsfrei noch kommenden besser ausgestatteten Extended Edition und/oder Sammlerbox wohl kaum werden widerstehen können.

 

Katjas Filmwertung

Würdiger Abschluss einer beeindruckenden Trilogie und fulminanter Abschied von einer 17-jährigen Reise durch Mittelerde.

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.3/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Themen/Keywords

, , , , , , , , , ,
Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Warner Home Video kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.