Der Schatzplanet

© Buena Vista Home Entertainment

© Buena Vista Home Entertainment

Der Schatzplanet

Treasure Planet

USA 2002

FSK: ab 6 Jahren

Länge: ca. 91 Min.

Studio: Walt Disney Pictures

Vertrieb: Buena Vista Home Entertainment

Filmzine-Review vom 03.01.2004

Seit der junge Jim Hawkins (Joseph Gordon-Levitt) denken kann, träumt er von einem Leben als Weltraumpirat. Und tatsächlich, wie es das Schicksal will, findet Jim sich plötzlich mitten in einem turbulenten Abenteuer auf der Suche nach einem legendären Schatz wieder.
Mit Der Schatzplanet transportiert Disney die klassische Geschichte des berühmten Freibeuter-Romans Die Schatzinsel von Robert Louis Stevenson in die unendlichen Weiten des Weltalls. In der Mischung aus Computeranimation und handgezeichneten Figuren/Szenarien entsteht dabei eine durchaus sehenswerte Trickverfilmung, die technisch kaum Beanstandungen zulässt. Erzählerisch hält sich das erfahrene Regie-Duo aus Ron Clements und John Musker (Hercules, Aladdin, Die kleine Meerjungfrau) allerdings pedantisch an die Literaturvorlage und verpasst es dadurch, die Spannung des Handlungsbogens bis zum Ende aufrecht zu erhalten.

 

Mikes Filmwertung

Mike

Mike

Serien-Gucker und Doku-Reviewer. Mit einem Faible für deutsche Filme und britischen Humor.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

Cast & Crew

Themen/Keywords

,
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.