Iron Man (Limitiertes Steelbook – 2 DVDs)

© Concorde Home Entertainment

© Concorde Home Entertainment

Iron Man (Limitiertes Steelbook – 2 DVDs)

USA 2008

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 121 Min.

Studio: Paramount Pictures | Marvel

Vertrieb: Concorde Home Entertainment

Filmzine-Review vom 21.10.2008

Nach einem Militär-Termin wird der Waffenhändler und Erfinder Tony Stark (Robert

Downey Jr.) im afghanischen Hinterland von Terroristen schwer verletzt und entführt. In

der Gefangenschaft wird Stark gezwungen, eine neue Superwaffe zu entwickeln, doch mit

Hilfe einer High-Tech-Rüstung kann er fliehen. Als Iron Man nimmt er den Kampf

gegen die Bösen auf…

Der inoffizielle Titel \“Beste Comicverfilmung des Jahres 2008\“ geht ohne wenn und

aber an Dark Knight, doch gleich dahinter folgt schon die durchweg gelungene

Umsetzung von Iron Man. Dieser Marvel-Held wurde von Comic-Guru Stan Lee

bereits 1963 erfunden, stand aber in Sachen Fanverehrung hierzulande immer deutlich

im Schatten von Spider-Man und Co. Als Regisseur wurde überraschenderweise

Komödien-Spezi Jon Favreau (Swingers) verpflichtet, der erstmals in seiner

Karriere ein Blockbuster-Budget von weit über 100 Millionen Dollar zur Verfügung hatte.

Das hohe Budget sieht man Iron Man in jeder Szene an: Die aufwändigen

Spezial-Effekte sind hervorragend inszeniert und selten sah man einen Comic-Helden

überzeugender durch die Luft fliegen. Der eigentliche Coup ist aber der Mann hinter der

Maske: Der charismatische Robert Downey Jr. ist als exzentrischer Titelheld eine Wucht,

seine Wandlung vom zynischen Saulus zum Paulus darstellerisch ganz großes Kino.

Ebenfalls vortrefflich gelungen ist aber auch Ober-Schurke Obadiah Stane, der von Jeff

Bridges mit ungewohnter Glatzen-Optik gespielt wird. Der finale Zweikampf zwischen

Held und Bösewicht ist relativ konventionell ausgefallen und vielleicht die einzige kleine

Enttäuschung, doch die Vorfreude auf den längst beschlossenen zweiten Teil von Iron

Man wird dadurch keinesfalls gemindert.

Fast schon traditionell gehören die Comic-Umsetzungen immer wieder zu den

besten DVD-Umsetzungen. Auch bei Iron Man aus der Concorde Cine Collection

wurde geklotzt und nicht gekleckert: Höhepunkt der Doppel-DVD ist das 90-minütige

Making of, das in sechs Teilen den gesamten Produktionsablauf von den

Vorbesprechungen bis zur Premiere begleitet. Ebenfalls nicht zu verachten: der

improvisierte Screentest mit Downey Jr. und Bridges.

 

Marcs Filmwertung

Spektakuläres, sehr flottes Comic-Spektakel mit einem brillanten Robert Downey Jr. in der Titelrolle.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Concorde Home Entertainment kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.