Sherlock Holmes – Spiel im Schatten

© Warner Home Video

© Warner Home Video

Sherlock Holmes – Spiel im Schatten

Sherlock Holmes – A Game of Shadows

USA 2011

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 129 Min.

Studio: Warner Bros.

Vertrieb: Warner Home Video

Filmzine-Review vom 14.05.2012

Mit einer Serie von Bombenanschlägen versucht der brillante Verbrecher Professor Moriarty (Jared Harris) in Europa die Saat für einen möglichen Krieg auszulegen. Holmes (Robert Downey Jr.) und Watson (Jude Law) sind Moriarty auf der Spur, aber diesmal haben sie es mit einem ebenbürtigen Gegner zu tun…

Mit dem Sequel Spiel im Schatten gehen die Sherlock Holmes-Festspiele munter weiter. Während die gefeierte BBC-Serie derzeit den wohl berühmtesten britischen Privatdetektiv aller Zeiten als moderne Neuauflage ins London des 21. Jahrhunderts verlegt, vertraut Guy Ritchie erneut erfolgreich auf fulminant inszenierte Action und die geballte Star-Power von Robert Downey Jr. und Jude Law. Wie schon im ersten Teil sind die visuellen Tricks großartig und das Tempo atemberaubend, auch wenn sich Spiel im Schatten mitunter an seiner eigenen wahnwitzigen Hochgeschwindigkeit berauscht. Robert Downey Jr. ist als Holmes wiederum eine Wucht, sogar noch besser und präsenter als in seiner anderen großen Franchise-Rolle als Iron Man. Sein Zusammenspiel mit Jude Law ist diesmal deutlich relaxter als beim Vorgänger und die Wortgefechte und Zickereien zwischen Holmes und dem nun frisch vermählten Watson sind nach wie vor die komödiantischen Highlights. Die weiteren Darsteller gehen mit Ausnahme von Bösewicht Jared Harris (aus Mad Men) und Stephen Fry (als Mycroft Holmes) ein wenig unter, insbesondere Noomi Rapace in der Rolle der Zigeuner-Wahrsagerin Sim hat kaum etwas zu melden.

Die Blu-ray bietet als Hauptattraktion den von anderen Warner-Titel bekannten „Maximum Movie Mode“, der hier von Robert Downey Jr. per Bild-in-Bild-Funktion moderiert wird. Die technische Umsetzung der Blu-ray ist überzeugend, aber nicht überragend. Die deutsche Tonspur liegt nur in Dolby Digital 5.1 vor.

 

Marcs Filmwertung

Mindestens so gut wie der erste Teil: Holmes und Watson im Hochgeschwindigkeits-Rausch

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Cast & Crew

Themen/Keywords

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.