The Quiet Earth

© Sunfilm Entertainment

© Sunfilm Entertainment

The Quiet Earth

Neuseeland 1985

FSK: ab 16 Jahren

Länge: ca. 91 Min.

Studio: Cinepro

Vertrieb: Sunfilm Entertainment

Filmzine-Review vom 29.10.2006

Die 80er Jahre des letzten Jahrhunderts waren die Dekade der drohenden atomaren Apokalypse. Filmisch schlug sich das unterschiedlich nieder, gern gesehen waren aber Actionstreifen wie die Mad Max-Reihe. Dass es auch ohne extensiven Einsatz von Pyrotechnik gelang, den Doomsday zu thematisieren, zeigt The Quiet Earth.
Statt eines australischen Polizisten haben wir hier einen neuseeländischen Forscher. Zac Hobson (Bruno Laurence) wacht eines Morgens auf und stellt fest, dass er der einzige Mensch weit und breit ist. Die gesamte Menschheit sowie sämtliche Tiere sind nach einem wissenschaftlichen Experiment verschwunden. Zac verbringt die ersten Tage seiner Einsamkeit mit vorhersehbaren Bewältigungsmethoden: Verwirrung, Suche, Völlerei, Irrsein und zaghafter Anpassung – bis mit Joanne (Alison Rutledge) eine anziehende weitere Überlebende auftaucht. Kurz bevor die Zuschauer denken könnten, dass die zwei Adam und Eva spielen wollen, kommt ein dritter (Peter Smith) ins Spiel. Dieser hat auch eine Erklärung für die Menschenleere auf der Erde. Das Trio muss sich beeilen, um ein komplettes Auseinanderdriften von Raum und Zeit zu verhindern.

Puh, auch nach über zwanzig Jahren starker Tobak. Ein geradezu klassisches Drama mit der Einheit von Zeit, Ort und Personen, das einen trotz sparsamer Dialoge volle 90 Minuten bei der Stange hält. Oder vielleicht gerade deshalb, denn am Ende will man mehr davon. Auch wirkt an der Handlung nichts aufgesetzt oder zwanghaft herbeigeführt, die Story ist stringent und zielführend. Hier wurde mit offensichtlich überschaubarem Budget ein SciFi-Klassiker produziert, dessen Thema auch im 21. Jahrhundert aktuell ist.

Bild und Ton der DVD von Sunfilm wirken nach 21 Jahren ein wenig welk, aber dafür kostet die Scheibe auch nur um die 10 Euro.

 

Franks Filmwertung

Ein Must-See für alle SciFi-Fans und Post-Apokalyptiker.

Frank

Frank hat unsere Redaktion einige Zeit als Gastautor unterstützt.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Sunfilm kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.