© Bildmaterial Studiocanal

Years & Years

© Studiocanal

Years & Years – Die komplette Serie

GB 2019

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 346 Min.

Vertrieb: Studiocanal

Filmzine-Review vom 12.11.2020

Manchester 2019: Die eng verbundenen Geschwister der Lyons-Familie führen ein relatives normales Leben mit allen Aufs und Abs. Zur Sippe gehören der Finanzberater und Familienvater Stephen (Rory Kinnear) und Ehefrau Celeste (T’Nia Miller), dessen Bruder Daniel (Russell Tovey), der schnell erkennt, dass er den falschen Mann geheiratet hat, die alleinerziehende Mutter Rosie (Ruth Madeley) und die politische Aktivistin Edith (Jessica Hynes). Zusammen mit verschiedenen Nachkommen und ihrer Großmutter Muriel (Anne Reid) stellen sie sich den täglichen Herausforderungen. Als ein geopolitisches Krisenevent den Erdball erschüttert, sieht die Zukunft der Lyons urpötzlich stockfinster aus. Vor diesem trostlosen Hintergrund versucht derweil die Populistin Vivienne Rook (Emma Thompson), die Massen für sich zu begeistern…

Unter dem unscheinbaren Titel Years & Years versteckt sich eine der ambitioniertesten und besten Mini-Serien des Jahres, ein wilder, dunkler Ritt in eine dsytopische Zukunft, die nicht mehr allzu sehr entfernt scheint. Das britische TV-Mastermind Russell T Davies (Dr. Who, A Very English Scandal) stellt in den sechs Folgen eine ganz normale Familie auf die harte Probe und konfrontiert sie praktisch vor der eigenen Haustür mit den großen Krisenthemen unserer Zeit. Behandelt werden die Brexit-Nachwirkungen, eine zweite Trump-Periode, der Aufstieg Chinas, Flüchtlingskrisen, Wohnungsnot, die Klimakatastrophe, der Kollaps der Gesundheitssysteme und besonders die zunehmende Informationsflut, die nicht mehr einzudämmen ist. Für den beängstigenden technischen Fortschritt steht in erster Linie Stephens Tochter Bethany, die „echte“ Filter über dem Gesicht trägt und dabei am Esstisch wie eine Zeichentrickfigur aussieht. Gerne wäre sie „transhuman“ und würde am liebsten mit der Cloud verschmelzen – schöne neue Welt! In diesen Szenen spiegelt die Serie den bitterbösen Geist der Netflix-Anthologie Black Mirror, die auch sonst Pate gestanden haben dürfte. Hervorragend auch, wie Years & Years es mühelos schafft, die 15 Jahre (2019-2034), in der sich die Familie mit ständiger Angst und Ungewissheit durchboxt, auf sechs Stunden zu komprimieren.

 

Blu-ray Extras:

    • 6 Trailer zu weiteren Titeln
    • Wendecover

 

Marcs Filmwertung

Eine der großen Serien-Entdeckungen 2020: Intelligenter, mitreißender Blick in die Zukunft mit Realitätsanspruch.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt: 5   Durchschnitt:  4.6/5]

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.