Zeit der Zärtlichkeit

© Paramount

© Paramount

Zeit der Zärtlichkeit

Terms of Endearment

USA 1983

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 132 Min.

Studio: Paramount Pictures

Vertrieb: Paramount

Filmzine-Review vom 19.07.2013

Aurora (Shirley MacLaine) und Emma (Debra Winger) haben ein sehr enges, aber auch konfliktreiches Mutter-Tochter-Verhältnis. Auch als Emma gegen den Willen ihrer Mutter Flap (Jeff Daniels) heiratet und mit ihm in eine andere Stadt zieht, bleiben die beiden trotz tiefgreifender Streitigkeiten via Telefon in engem Kontakt. Während Emma ihre Kinder großzieht und mit den wachsenden Problemen des Ehelebens fertig werden muss, freundet sich Aurora mit ihrem Nachbarn Garrett (Jack Nicholson) an, einem selbstverliebten ehemaligen Astronauten…

Taschentücher parat? Dann kann es losgehen auf eine Reise in die Zeit, als im Kino noch Geschichten von echten Menschen mit echten Problemen und echten Gefühlen erzählt wurden. Lange bevor eine RomCom nach der anderen sich mit belanglos-unechten Storys zwischen Lachern und Tränchen hin- und herhangelte, schaffte Regisseur James L. Brooks mit Terms of Endearment ein zeitloses Familiendrama, das das Gleichgewicht zwischen amüsantem Humor und tiefer Traurigkeit auf meisterhafte Art und Weise hält. Dass der Film mit 5 Oscars (u.a. Bester Film, Beste Regie und Beste Hauptdarstellerin) und 6 weiteren Nominierungen ausgezeichnet wurde, ist dabei nur folgerichtig: Shirley MacLaine und Debra Winger spielen sich gegenseitig an die Wand und werden dabei von einer Schar brillanter Schauspieler flankiert. Der heimliche Star des Films (nun gut, nicht ganz so heimlich, immerhin gab es dafür auch einen Oscar® als bester Nebendarsteller) ist aber zweifelsohne Jack Nicholson, der mit seiner unfassbaren schieren Präsenz so manche Szene zum Kino-Highlight werden lässt, das man sich immer wieder anschauen möchte.

Dass der Blu-ray-Release dieses Filmjuwels vollständig ohne Extras auskommen muss, ist schon ein starkes Stück – zweifelsohne hätte es zahlreiche Dokus, Featurettes oder Interviews gegeben, mit denen man den Filmgenuss hätte verlängern können – z.B. die legendäre Dankesrede von Shirley MacLaine anlässlich der Oscar®verleihung. Wie gut, dass man sich diese wenigstens auf YouTube anschauen kann…

Immerhin die englische Originaltonspur hat eine DTS-HD Überarbeitung verpasst bekommen, die diversen Synchrofassungen müssen sich mit Mono zufrieden geben.

 

Katjas Filmwertung

Bewegend-mitreißende Familiengeschichte, die einen meisterhaften Spagat zwischen Drama und Humor hinlegt. Mit sensationellen Hauptdarstellerinnen und einem schlicht brillanten Jack Nicholson.

Katja

Katja

Originalton-Verfechterin, Fantasy- und Serien-Fan. Schaut gerne spanische und französische Filme, um den Kopf ein-, sowie auch mal Bollywood und gute RomComs, um ihn auszuschalten.

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Cast & Crew

Diese DVD/Blu-ray wurde uns vom Vertrieb Paramount kostenlos zu Rezensionszwecken zur Verfügung gestellt. Unsere Bewertung ist davon jedoch nicht beeinflusst und gibt die unabhängige, persönliche Meinung des jeweiligen Rezensenten wieder.
Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.