© Bildmaterial Studiocanal

The Outsiders

© Studiocanal

The Outsiders – The Complete Novel (4K UHD)

USA 1983

FSK: ab 12 Jahren

Länge: ca. 115 Min. (Complete Novel) / 92 Min. (Kinofasung)

Vertrieb: Studiocanal

Filmzine-Review vom 21.11.2021

Tulsa, ein Kaff in Oklahoma im Jahr 1966. Die rebellischen „Greasers“ und die reichen „Socs“ (kurz für Socials) sind rivalisierende Jugendgangs, die immer wieder aneinander geraten. Als bei einem Streit eines Tages ein Mitglied der „Socs“ erstochen wird, müssen Ponyboy (C.Thomas Howell) und Johnny Cade (Ralph Macchio) untertauchen. In einer verlassenen Kirche finden sie ein zunächst sicheres Versteck…

Kein Pate, kein Apocalypse Now: Fragt man Regie-Mastermind Francis Ford Coppola nach seinen persönlichen Lieblingsprojekten, so lautet die Antwort The Outsiders (und Der Dialog). Kurios dabei ist sicherlich die Enstehungsgeschichte dieses kleinen aber feinen Kultfilms aus den frühen 1980ern. Nach seinem historischen Megaflop Einer mit Herz (mit Nastassja Kinski), der den Bankrott seiner eigenen Produktionsfirma American Zoetrope einleitete, war Coppola auf der Suche nach kostengünstigen Stoffen. Die Petition einer Bibliothekarin, die mit Unterstützung von 300 Schülerunterschriften den Regisseur von der Verfilmung des beliebten Jugendsromans The Outsiders von S.E. Hinton überzeugen wollte, trug Früchte. Coppola mochte das Buch, kaufte die Rechte, fuhr nach Tulsa/Oklahoma, traf sich mit der Autorin und war Feuer und Flamme. Legendär ist das Casting, das er in Los Angeles für das Projekt aufsetzte: Über 30 jugendliche, aufstrebende Schauspieler ließ er vorsprechen, darunter einen Großteil der finalen Bestzung (C. Thomas Howell, Robe Lowe, Tom Cruise, Ralph Macchio) und etliche Stars der Zukunft, die leer ausgingen (Mickey Rourke, Val Kilmer, Dennis Quaid). Nachträglich muss man Coppola ein goldenes Händchen bescheinigen, denn fast alle Beteiligten nutzten den Film als Sprungbrett und machten in den 80ern als „Brat Pack“ überwiegend steile Karrieren. Als sehenswertes Coming-of-Age-Drama über den Verlust der jugendlichen Unschuld, das gekonnt den unsterblichen James Dean-Klassiker Denn sie wissen nicht, was sie tun zitiert, gehört The Outsiders zu den zugänglichsten Werken von Coppola. In der um 22 Minuten längeren Fassung („The Complete Novel“), die auch neue Musik enthält, orientiert sich der Film noch deutlicher an der Buchvorlage.

Bei 4K-Veröffentlichungen älter Titel ist auf Studiocanal weiterhin Verlass. Nach hochklassigen Updates wie zuletzt The Howling wird auch The Outsiders spektakulär neu aufgelegt. Die limitierte Collector’s Edition enthält sowohl die Kinofassung als auch „The Complete Novel“ in einer brandeuen, bestechenden 4K-Restaurierung, die unter der Aufsicht von James Mockoski, einem langjährigen Mitarbeiter von Francis Ford Coppola, vorgenommen wurde. Einen kleinen Punktabzug gibt es lediglich für den Sound (DTS-HD MA 5.1), bei dem sich die Musik mitunter zu sehr in den Vordergrund drängt. Die große Auswahl an Extras lässt hingegen keine Wüschen offen. Neben einigen bereits bekannten Archiv-Beiträgen (u.a. die Audiokommentare) werden etliche neue Bonusmaterialen angeboten. Während die Einführung von Francis Ford Coppola  einen guten ersten Überblick verschafft,  melden sich die Autorin S.E. Hinton und einige Hardcore-Fans in „Old House New Home“ zu Wort.

 

4K UHD – The Complete Novel (115 min) & Extras (Disc 1):

    • Audiokommentar mit Francis Ford Coppola
    • Audiokommentar mit Matt Dillon, C. Thomas Howell, Diane Lane, Rob Lowe, Ralph Macchio und Patrick Swayze
    • Über die Restaurierung: Interview mit James Mockoski, Head of Archives and Restorations bei American Zoetrope und Colourist Gregg Garvin (19 min)
    • Interview mit Kameramann Stephen Burum (13 min)
    • 8 geschnittene Szenen (15 min)
    • Einführung von Francis Ford Coppola (12 min)
    • „Outsider Looking In“ – neues Interview mit Francis Ford Coppola über Schlüsselszenen eines Kultfilms (8 min)
    • Featurette „Old House New Home“ – Ein Museum für die „Outsiders“ (11 min)
    • US 4K Trailer

4k UHD –   Kinofassung (92 min) & Extras (Disc 2):

    • NBC’s News Today von 1983, ‚The Outsiders‘ Started by School Petition (5 min)
    • Featurette „Stay Gold“: Ein Blick zurück auf The Outsiders (26 min)
    • S.E. Hinton am Drehort in Tulsa (8 min)
    • Das Casting der „Outsiders“ (14 min)
    • Sieben Teammitglieder (Lowe, Swayze, Howell, Dillon, Macchio, Garret und Lane) lesen Auszüge aus dem Roman (7 min)
    • Geschnittene und erweiterte Szenen (15 min)
    • US-Kinotrailer von 1983

Blu-ray – The Complete Novel (Disc 3):

    • Identische Extras wie Disc 1

Blu-ray – Kinofassung (Disc 4):

    • Identische Extras wie Disc 2
    • Außerdem:
    • 40-seitiges Booklet
    • 2 Filmposter
    • 5 Artcards

 

Marcs Filmwertung

Kleiner, aber feiner Coppola-Klassiker in der ultimativen Fan-Edition mit beiden Schnittfassungen, neuer 4K-Restaurierung und tollen Extras.

Marc

Marc

Cineast bis in die Haarspitzen. Anything goes außer Schweiger & Schweighöfer und Bollywood. Regie-Lieblinge: Fincher, Mann, Scorsese, Coppola, Lynch, die Coens, Tarantino, Cameron, De Palma, P.T. & Wes Anderson, Spielberg.
Beste Serie aller Zeiten: The Wire

Alle Reviews anschauen

Leserwertung

Eure Leserwertung:

Trailer

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Klick auf das Video-Vorschaubild stellt eine Verbindung zu YouTube her und setzt YouTube-Cookies auf Deinem Rechner. (Weitere Datenschutzinfos.)

Cast & Crew

Themen/Keywords

Share This Post On

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.